Zur Optimierung und Analyse dieser Website werden "Cookies" eingesetzt, die zur Wiedererkennung winzige Informationen in Ihrem Browser speichern. Das ist ungefährlich und verrät uns nur wenige, anonyme Daten - aber dennoch möchten wir Sie um Ihr Einverständnis bitten, ohne dass Sie diese Website leider nur eingeschränkt sehen können. 
Massage für Ehrenamtliche
Für Menschen, die helfen

Am 5. Dezember ist der Internationale Tag des Ehrenamtes. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer bekommen am 5.12. von BehandlerInnen unseres Netzwerkes eine TouchLife Massage geschenkt.

Das Ziel des Gedenk- und Aktionstages ist die Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Der Tag wurde von den Vereinten Nationen (UN) ins Leben gerufen und fand 1986 erstmals international statt.

Das Ehrenamt ist von großer Bedeutung für den gesellschaftlichen Zusammenhalt und für ein funktionierendes Gemeinwesen. Mitfühlendes, wertschätzendes und großzügiges Denken, Reden und Handeln gehören zu den edelsten Eigenschaften des Menschen. Im ehrenamtlichen Engagement spiegeln und entwickeln sich diese Eigenschaften; sie bringen die Gesellschaft voran.

Als Zeichen unserer Wertschätzung und um unsere eigene Aufmerksamkeit für diese Aspekte zu schulen, schenken TouchLife PraktikerInnen Ehrenamtlichen am 5.12. professionelle Massagen. Und zwar in vielen Hundert Massagepraxen in Deutschland, Schweiz, Österreich und Belgien. „Für Menschen, die helfen" wurde von den Begründern der TouchLife Methode initiiert. In Zusammenarbeit mit dem TouchLife Massage-Netzwerk wurden bereits unzählige Menschen, die sich ehrenamtlich einsetzen, mit Massagen beschenkt.

TouchLife Massagen erhalten und neue Kraft schöpfen

Sie bekleiden ein Ehrenamt und würden sich über eine Massage freuen? Wenden Sie sich zwecks Terminabsprache ab November an Privatpraxen für TouchLife Massage in der Nähe Ihres Wohnortes.

Für Menschen, die helfen - eine Initiative des TouchLife Massage-Netzwerks

TouchLife PraktikerInnen ehrenamtlich im Einsatz seit 2004

Die Aktionsidee "Für Menschen, die helfen"

 

Rückblickend sind die Massagen für Kriegstraumatisierte in Sarajevo 2004 im Rahmen der Healing Hands Initiative der Beginn des ehrenamt­lichen Engagements des TouchLife Massage-Netzwerks.

Andere Beispiele: In Österreich 2010 und 2018 unterstützte TouchLife die Special Olympics Games für Menschen mit geistig/körperlichen Einschränkungen. In Vöcklabruck/Salzburg verschenkten im Juni 18 mehr als 30 TouchLife PraktikerInnen über 800 Behandlungen an AthletInnen und deren BetreuerInnen.

Das Aktionsmotto „Für Menschen, die helfen" mit dem dazugehörigen Signet (Design: Nora von Kalckreuth) vergab die TouchLife-Schule 2010. Die Idee dahinter: Wir möchten Ehrenamtlichen mit einem Massagegeschenk für ihr Handeln Danke sagen und Wertschätzung für die Bedeutung des Ehrenamts zeigen.

Die Verknüpfung von "Für Menschen, die helfen" mit dem Internationalen Tag des Ehrenamts, der immer am 5. Dezember stattfindet, macht die Aktionsform konkret und gibt ihr ein wiederkehrendes, kalendarisches Datum, das man sich leicht merken kann.

Indem wir unseren Wunsch, durch Massagegeschenke Wertschätzung zu zeigen, in einen größeren Zusammenhang eingliedern, fällt es auch Ehrenamtlichen leichter, unsere Aktionsidee „Für Menschen, die helfen" zu verstehen und das Massagegeschenk anzunehmen.


Frank B. Leder und Kali Sylvia von Kalckreuth, Initiatoren von "Für Menschen, die helfen"